Ab 20€ versandkostenfrei*
Kauf auf Rechnung
10%-Gutschein
0,00/5,00
blog-img

Wie entferne ich Aufkleber und Klebereste richtig?

Nahezu jedes Produkt ist beim Kauf mit einem Preisetikett versehen. Ob als Geschenk oder aus optischen Gründen werden diese Aufkleber in aller Regel unmittelbar nach der Anschaffung entfernt. Doch auch beim Einlagern von Dekorationsartikeln oder aufgehängten Zeichnungen bleiben häufig Klebereste zurück. Je nachdem, auf welchem Untergrund sich diese befinden, erweist sich die Entfernung als mehr oder weniger schwierig. Wir erklären, wie sich Rückstände von Aufklebern und Kleberesten ganz einfach vollständig abtragen lassen.

Welche Mittel kommen für die Entfernung von Aufklebern und Kleberesten infrage?

Während sich leichte Kleberückstände meist problemlos mit einfachen Hausmitteln wie warmem Wasser, Spülmittel oder Zitronensaft ablösen lassen, bleibt der Erfolg natürlicher Mittel im Hinblick auf hartnäckige Klebereste aus. In diesem Fall sind spezielle Klebereste Entferner wie beispielsweise unser MELLERUD Aufkleber & Klebereste Entferner 0,25 L gefragt. Dieses Produkt konzentriert sich darauf, Rückstände von Aufklebern vollständig zu entfernen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Reste von Etiketten, Klebestreifen, Öl, Fett, Harz, Teer oder Ruß handelt. Selbst komplett erhaltene Aufkleber lassen sich mit unserem Klebstoff Entferner lösen. Denn das enthaltene Lösungsmittel weicht jegliche Art von Klebeschicht auf, sodass sich diese problemlos abtragen lässt.

Beim Kleberentfernen an einzelnen Stellen ist unser MELLERUD Etiketten & Klebereste Entferner 75 ml eine gute Wahl. Dank der gelartigen Rezeptur wird die Haftung verstärkt, sodass die Anwendung selbst auf senkrechten Flächen gelingt. Die praktische Tube ist so konzipiert, dass sich der Inhalt präzise und gezielt auf der jeweiligen Stelle auftragen lässt.

So wird der MELLERUD Aufkleber & Klebereste Entferner richtig angewandt

Die Anwendung des MELLERUD Aufkleber & Klebereste Entferners ist auf sämtlichen unempfindlichen Oberflächen wie Glas, Stein, Metall, Holz, Keramik, Stoff oder Lack möglich. Um ein möglichst gutes Ergebnis erzielen zu können, empfiehlt es sich, die bestehenden Anhaftungen vorab mit einem spitzen Gegenstand wie beispielsweise einem Messer leicht anzuritzen. Wichtig ist es außerdem, die Flasche vor Gebrauch gut zu schütteln. Im Anschluss wird ein Tuch mit der Flüssigkeit getränkt und auf die Klebereste aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von rund 15 Minuten lassen sich die Rückstände vollständig mit Wasser abspülen. Bleiben Flecken vom Kleber zurück, sind auch diese mit einem getränkten Tuch zu betupfen. Um bleibende Schäden am Material zu vermeiden, ist auf ein starkes Reiben zu verzichten. Nach einer kurzen Einwirkdauer erfolgt eine abschließende Nachbehandlung mit klarem Wasser.

Aufkleber und Klebereste entfernen – welche Rolle spielt der Untergrund?

Obwohl sich unser MELLERUD Aufkleber & Klebereste Entferner für nahezu alle unempfindlichen Oberflächen eignet, erfordern manche Untergründe eine behutsamere Vorgehensweise als andere. Das Kleber entfernen bei Holz und Textilien stellt eine vergleichsweise größere Herausforderung dar. Zu beachten ist auch, dass sich unser MELLERUD Aufkleber & Klebereste Entferner nicht für alle Kunststoffoberflächen eignet. Ausgenommen sind zum Beispiel Acryl und Plexiglas. Auf Kunststofffenstern und Kunststofffensterrahmen ist die Anwendung unseres MELLERUD Aufkleber & Klebereste Entferners ebenfalls möglich. ACHTUNG: Das Reinigungsmittel sollte im Verhältnis 1:1 mit handelsüblichem Spülmittel verdünnt werden, um Schäden am Kunststoff durch das Lösemittel vorzubeugen. Auch bei einer hochglänzenden Kunststoffoberfläche sollte das Produkt nur 1:1 verdünnt mit einem handelsüblichen Spülmittel verwendet werden. Hier kann es passieren, dass die Oberfläche nach der Behandlung matt ist. Vor der Anwendung empfiehlt es sich, die zu behandelnde Fläche auf Materialverträglichkeit zu überprüfen.   Rückstände von Fliegengittern oder doppelseitigem Klebeband stellen hingegen eine besondere Herausforderung dar. Denn im Laufe der Zeit beginnt die Klebemasse durch den anhaltenden Druck zunehmend zu verharzen, sodass das Ablösen nur noch schwer möglich ist. Mit Hilfe unserem Kleberesteentferner gelingt es zwar, die Rückstände anzulösen, für die vollständige Entfernung ist jedoch meist ein Heißluftfön erforderlich. Dieser erwärmt die Klebeschicht, sodass sich diese anschließend mechanisch abtragen lässt. Darüber hinaus ist unser Aufkleber Entferner für die Anwendung auf Oberflächen wie Holz, Glas, Stein, Keramik und PVC geeignet. Konkrete Anwendungsbeispiele hierfür sind Fliesen, Fenster und Türen.

Fazit

Unabhängig davon, ob es sich um leichte oder hartnäckige Kleberückstände handelt, ist unser MELLERUD Aufkleber und Klebereste Entferner stets eine gute Wahl. Die Anwendung erfolgt einfach und unkompliziert, sodass das Kleber entfernen binnen kürzester Zeit gelingt. Für die punktuelle Entfernung von Kleberückständen bietet sich alternativ unser MELLERUD Etiketten & Klebereste Entferner 75 ml an.    
Aktualisiert: 28.11.2022
Erstellt: 28.11.2022