Ab 20€ versandkostenfrei
Kauf auf Rechnung
10%-Gutschein
4,88/5,00
blog-img

Grünbelag Entferner oder Grünbelag Frei - Was sind die Unterschiede?

Grünbelag mit unseren Spezialisten effektiv entfernen 

Mit den MELLERUD Grünbelag Entfernern bekommen Sie Oberflächen schnell frei von Grünbelag. Doch welcher funktioniert für Sie am besten? Nach dem tristen Winter freut sich jeder auf den Frühling und frisches Grün - so lange es nicht am falschen Platz wächst. Machen sich Grünbelag, Algen und Flechten auf der Terrasse, den Gartenwegen, an Bretterzäunen und Holzwänden oder auf Gartenmöbeln breit, hält sich die Freude in Grenzen. Mit dem flüssigen Grünbelag Entferner und dem Grünbelag Frei Eco-Power-Pulver von MELLERUD bringen Sie die Mikroorganismen schnell zum Verschwinden. Der anwendungsfertige MELLERUD Grünbelag Entferner in der praktischen Gießkanne beseitigt zuverlässig Grünbeläge und Algen von nahezu allen Oberflächen im Außenbereich. Einfach auf die zu behandelnde Fläche aufbringen und die Wirkung abwarten. Das MELLERUD Grünbelag Frei Eco-Power-Pulver wirkt noch effektiver und ist zugleich nachhaltiger und klimafreundlicher in Transport und Verpackung.

Wie entstehen Grünbeläge?

Eine der Hauptursachen für die unliebsamen Beläge ist Feuchtigkeit. Besonders anfällig sind schlecht trocknende Untergründe, poröse Oberflächen und schattige Stellen. Begünstigt wird die Grünbelagbildung durch organische und mineralische Ablagerungen, die den Mikroorganismen eine ideale Nährstoffquelle bieten. Die aufgrund der Klimaerwärmung zunehmend milderen Winter und feuchtwarmen Sommer fördern das Wachstum zusätzlich. Am wohlsten fühlen sich Algen, Grünbelag und Co. bei hohen Luftfeuchtigkeitskonzentrationen und unter Einwirkung von UV-Strahlen. Auch die zunehmend reinere Luft kommt den Mikroorganismen zugute, da der Anteil des wachstumshemmenden Schwefeldioxids immer geringer wird.

Weshalb Sie Grünbeläge immer entfernen sollten

Grünbeläge sehen nicht nur unschön aus, sie können auch das Material beschädigen. Der Algenbewuchs geht immer mit einem gleichzeitigen Befall durch andere Mikroorganismen wie Pilzen einher, deren saure Ausscheidungsprodukte in den betroffenen Oberflächen mikrofeine Risse verursachen können. In diesen sammelt sich Feuchtigkeit, die im Winter gefriert und dadurch Frostschäden Vorschub leistet. Hinzu kommt eine erhöhte Unfallgefahr durch glitschige Beläge auf Treppen, Terrassen, Wegen und Brücken. Daher sollten Sie solche Flächen immer frei von Grünbelag halten, auch wenn dieser Sie optisch nicht stört.

Flüssigreiniger oder Granulat: Welchen Grünbelag-Entferner benötige ich?

Sowohl der MELLERUD Grünbelag Entferner als auch das Grünbelag Frei Eco-Power-Pulver beseitigen Algen und Grünbeläge gründlich und nachhaltig. Beide sind unproblematisch in der Anwendung und können auf nahezu jeder Oberfläche angewendet werden. Nach dem Trocknen sind sie ungefährlich für Haustiere wie Hunde oder Katzen.

Flüssiger Grünbelag Entferner

Sehr komfortabel bekommen Sie befallene Flächen mit dem flüssigen Entferner von MELLERUD frei von Grünbelag. Dieser ist bereits gebrauchsfertig angemischt und wird direkt aus der praktischen Gießkanne auf die Oberflächen aufgebracht. Für eine rasche und gründliche Wirkung sollten die Temperaturen über 10 °C betragen. Zwar erfüllt das Produkt seinen Zweck auch bei niedrigeren Temperaturen, jedoch kann sich die Einwirkzeit verlängern. Da erhöhte Feuchtigkeit die Wirkung verzögert, sollte der Untergrund bereits trocken sein und es für circa 24 Stunden nach der Anwendung nicht regnen. Dank seiner milden Rezeptur wirkt der Flüssig-Entferner besonders schonend. Bei regelmäßiger Verwendung kann er die behandelten Flächen sogar vor einem Neubefall schützen. Ist die besprühte Oberfläche nach 24 Stunden nicht frei von Grünbelag, warten Sie einfach noch eine Weile. Keinesfalls sollten Sie mit Wasser nachspülen oder die Oberflächen mit Wasser und Bürste schrubben. Grünbeläge sitzen oft tief in den Poren, wo Schrubber und andere Reinigungsmittel nicht hinkommen.

Grünbelag Frei Eco-Power-Pulver

Mit diesem Produkt sind Sie wetterunabhängiger. Es wirkt selbst bei niedrigen Außentemperaturen zuverlässig und schnell. Lediglich bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und darunter sollten Sie auf einen Einsatz verzichten. Dieses Produkt ist noch nicht gebrauchsfertig und muss zunächst in Wasser aufgelöst werden. Aufgebracht wird die Lösung entweder mit einer Gießkanne oder einem Drucksprüher. Je reichlicher Sie den Grünbelag Entferner auftragen, desto besser die Wirkung und umso kürzer die Einwirkzeit. Nach spätestens 24 Stunden sollten die behandelten Flächen frei von Grünbelag sein. Ist dem nicht so, wurde entweder das Produkt zu sparsam aufgetragen oder es hat kurz nach dem Besprühen geschneit oder geregnet. In diesem Fall müssen Sie die Behandlung nochmals durchführen. Abwarten lohnt in diesem Fall nicht, da sich der Wirkstoff innerhalb von 24 Stunden abbaut.

Wie funktioniert das Grünbelag Entfernen mit den MELLERUD-Produkten?

Am simpelsten ist die Anwendung des flüssigen MELLERUD Grünbelag Entferners. Hier muss nur die rote Ausgießtülle abgezogen werden, mit einem Cutter Messer die Kanne aufgeschnitten, die Tülle aufgesteckt und die Kanne wie eine Gießkanne verwendet werden. Der Einsatz des Granulats erfordert einen geringen Mehraufwand, sollte Sie aber ebenfalls vor keine größeren Probleme stellen. Hier gehen Sie wie folgt vor: 1. Anmischen Einfach den Inhalt eines Beutels in zwei Liter Wasser geben und das Ganze circa eine Minute lang gut durchmischen. Achtung: Der Wirkstoff in der fertigen Lösung baut sich binnen 24 Stunden ab. Daher nicht mehr ansetzen, als Sie benötigen. Auf Spritzer achten, da das Produkt auch auf Textilien eine bleichende Wirkung hat. 2. Auftragen Die Lösung mit einer Gießkanne oder einem Drucksprüher auf der zu reinigenden Fläche verteilen. Großzügiges Aufbringen verbessert die Wirkung und reduziert die Einwirkzeit. 3. Einwirken lassen Schrubben ist nicht erforderlich. Das Produkt beseitigt die Mikroorganismen selbsttätig, daher nicht nachspülen. Während der Grünbelag Entferner wirkt, kann sich ein leichter Chlorgeruch verbreiten. Dieser verfliegt nach etwa zwei Stunden. Dann ist auch das Ergebnis sichtbar. Direkt nach dem Abtrocknen ist die Fläche wieder uneingeschränkt nutzbar.

Die beiden MELLERUD-Produkte im Vergleich

Beide Grünbelag-Entferner von MELLERUD eignen sich sehr gut für den Hausgebrauch. Fünf Liter des flüssigen Produktes reichen für eine Fläche von bis zu 75 Quadratmetern. Eine Packung des Grünbelag Frei Eco-Power-Pulver reicht zur Herstellung von 6 Litern Grünbelag Entferner. Mit diesen bekommen Sie je nach Art des Aufbringens und der Saugfähigkeit des Untergrundes bis zu 90 Quadratmeter frei von Grünbelag. Zur besseren Übersicht haben wir für Sie hier nochmal die wichtigsten Punkte der Produkte zum Vergleich aufgeführt:

Flüssiger Grünbelag Entferner

- sehr leichte Anwendung ohne vorheriges Anmischen - keine extra Gießkanne erforderlich - langfristige Wirkung verhindert Algen-Neubildung - langsamerer Wirkungseintritt bei niedrigeren Temperaturen - Feuchtigkeitseinfluss verzögert die Wirkung - behandelte Oberfläche muss 24 Stunden trocken bleiben

Grünbelag Frei Eco-Power-Pulver

- witterungsunabhängig anwendbar - nachhaltig und klimafreundlich - Verpackung zu 100 % recycelbar - Schnell sichtbares Ergebnis - nicht gebrauchsfertig - nicht bei Temperaturen unter 0° Celsius anwendbar. Mit den hier gebotenen Informationen sollte es Ihnen leicht fallen, den richtigen Grünbelag Entferner für Ihren Anwendungsfall zu finden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Verwendung unserer Produkte und freuen uns auf Ihr ehrliches Feedback.  
Aktualisiert: 10.06.2022
Erstellt: 06.05.2022
Schreibe einen Kommentar
Erforderliche Felder sind mit * markiert.